shipcloud.io - customer story #4 - Endlichzuhause September 2014:

Alle Tassen im Schrank und jedes Paket im System

Endlichzuhause.de ist der Onlineshops für alles, was man in der Küche braucht. Neben einem umfassenden Sortiment in den Bereichen Geschirr, Besteck, Pfannen und Töpfe hat sich das Unternehmen aus dem Thüringischen Eichsfeld auch auf Wohnaccessoires spezialisiert.

Bereits seit 2005 am Markt, vertreibt das Team um den 40jährigen Gründer und Geschäftsführer Alexander Hupe nicht nur das gesamte Sortiment von Ritzenhoff Breker sondern inzwischen mehr als 5000 Artikel vieler anderer bekannter Marken. Besonderer Clou, auch große Kreuzfahrtschiffe, die regelmäßig von Hamburg aus auf große Fahrt gehen, lassen sich aus dem Thüringischen Eichsfeld beliefern.

Für Unternehmen, Vereine und Institutionen bietet man als Service Logo-Druck und Gestaltung des Geschirrs im Corporate-Design an. Und da beginnt das Problem, das Alexander Hupe so beschreibt: "Wir sind ja ein typischer DropShipper. Viele der Bestellungen in unserem Onlineshop gehen direkt vom Hersteller aus auf die Reise zum Kunden. Sie glauben gar nicht, was da für ein Mix von Shop- und Versandsystemen, Frankiervarianten und Logistikern zusammenkommt." Neben dem enormen Zeitaufwand, dies alles im eigenen System abzubilden, ärgerte sich Alexander Hupe vor allem darüber, dass er die vielen Lieferungen, die sein Shop übers Jahr realisierte, am Ende nicht auf seinen Namen buchen konnte, um bei seinem eigenen Logistiker (DHL) in den Genuss entsprechender Rabatte zu kommen. Da rebellierte die Kaufmannsseele in Alexander Hupes Brust, aber das Tüftlerköpfchen fand auch nicht die geeignete Lösung für das komplexe Problem.

"Eigentlich seltsam, dass sich niemand so richtig mit dieser Problematik befasst" – dachte er und wurde bei seinen Recherchen dann doch eines besseren belehrt. Schon im Juni 2013 stieß er im Netz auf shipcloud und trat mit Claus Fahlbusch in Kontakt. "Das hat eigentlich wunderbar geklappt. Zwischen uns als Technikern stimmte die Chemie sofort. Wir sind ganz entspannt rangegangen und haben innerhalb kürzester Zeit aus einem Nebenbei-Projekt die für uns passende Lösung entwickelt, auf die wir heute nicht mehr verzichten würden."

Sie suchen ein passendes OXID Plug-in, um Ihren Versand zu vereinfachen? Registrieren, API-Schlüssel verwenden, Versandadresse hinzufügen – fertig!

Kontakt

Weihbühlpfad 4
37351 Dingelstädt

shipcloud Pressekontakt

Sie haben Fragen zu shipcloud oder benötigen weitere Informationen?

Wolfgang Schilling

Neumarkt 20
04109 Leipzig