shipcloud.io - customer story #22 - Studio Mirko Reisser Januar 2016:

Ich verkaufe weltweit - mit shipcloud ist das keine Kunst

Der in Hamburg aufgewachsene Mirko Reisser war 17, als er mit dem Sprühen von Graffiti begann. Das war 1989. Heute ist er ein weltweit agierender Künstler, der nicht zuletzt durch seine Detailverliebtheit und die perfekte Ausführung seiner oft überdimensionalen Arbeiten zum Vorbild für viele Graffiti-Künstler geworden ist.

Vor allem durch seine aufwendigen Projekte und den maßgeblich von ihm geprägten 3D-Style hat er sich auch international einen Namen gemacht. Zum Beispiel als Teilnehmer der „ Graffiti-Worldtour" mit Stationen in Thailand, Australien, Neuseeland, Brasilien, Argentinien, den USA und Mexiko.

Doch seine Kunstwerke sind nicht nur an Gebäuden und im öffentlichen Raum, sondern auch in Museen oder Kunstsammlungen zu finden. Es gibt ebenso viele private Sammler und Freunde von Urban-Art/Graffiti-Kunst, die an einem Unikat interessiert sind. Gesprayt auf Leinwand, als Skulptur oder Objekt. Unter seinem Künstlernamen DAIM werden die Arbeiten weltweit geschätzt und gehandelt. Im Fall der hochpreisigen Unikate geschieht das natürlich über eine Galerie.

Doch seit über zehn Jahren ist der Künstler auch im E-Commerce aktiv. Zunächst mit einem Fullfilment-Dienstleister als Partner. Seit 2014 betreibt er seinen eigenen, WooCommerce basierten Online-Shop. Die Frage nach dem warum beantwortet er so: „Als Künstler agiere ich seit über 25 Jahren international und präsentiere meine Arbeiten in vielen Ausstellungen. Da ist es logisch, dass auch die Interessenten meiner Kunst überall auf der Welt leben. Der Onlineshop ist deshalb ein schneller, unkomplizierter Weg des Vertriebes und für uns hier im Studio absolut notwendig." Im Onlineshop werden limitierte Editionen, Reproduktionen, Poster, Bücher und signierte T-Shirts mit seinen beeindruckenden Motiven angeboten.

Durch eine befreundete Hamburger Galerie erfuhr er von shipcloud und war von diesem Service sofort überzeugt. „Der günstigere Portokauf und die entspannte monatliche Abrechnung ist natürlich ein toller Nebeneffekt, aber in erster Linie sind wir von der nahtlosen Integration von shipcloud in WooCommerce begeistert. Die Zeitersparnis durch Adressübernahme und die direkte Label-Erstellung ist enorm."

Das Beste dabei, der Service funktioniert auch grenzüberschreitend ohne Probleme. Für Reisser ein absolutes Muss. ""„Ich verkaufe weltweit mit Schwerpunkt Deutschland, Frankreich, UK und USA. In alle für uns wichtigen Länder können wir mittlerweile mit shipcloud versenden. Besonders in das Nicht-Europäische Ausland haben uns die sehr günstigen Konditionen überzeugt - auch wenn wir uns selbst um die Verzollung kümmern müssen. Aber wir sind in der Lage, die Ersparnis direkt an die Kunden weiterzugeben."

Sie suchen für Ihren WooCommerce-Shop eine passende Anbindung an alle Versanddienstleister? WooCommerce Plug-in herunterladen für shipcloud registrieren, API-Schlüssel verwenden, Versandadresse hinzufügen - fertig!

Kontakt

Studio Mirko Reisser (DAIM)

www.mirkoreisser.de
www.daim.org

Billhorner Brückenstrasse 40
20539 Hamburg

shipcloud Pressekontakt

Sie haben Fragen zu shipcloud oder benötigen weitere Informationen?

Wolfgang Schilling

Neumarkt 20
04109 Leipzig