How It Works

Anmeldung

Entscheiden Sie sich nach der von Ihnen zu erwartenden monatlichen Versandmenge für ein Abonnement und registrieren Sie sich für dieses.

Nach der Registrierung erhalten Sie von uns eine Bestätigungs-E-Mail. Bitte klicken Sie den in dieser E-Mail integrierten Bestätigungslink an, um diese zu aktivieren.

Um Ihr Abonnement zu starten, geben Sie bitte nach der Registrierung Ihre Rechnungsadresse und Zahldaten an. Letztere sind für alle Abonnements, mit Ausnahme des Developer Plans, immer notwendig.

Integration

Binden Sie shipcloud entweder über eines der zur Verfügung stehenden Plug-ins oder über die API an Ihr eigenes Shop- oder Warenwirtschaftssystem an.

Zusammenarbeit mit den Versanddienstleistern

Sofern Sie einen eigenen bestehenden Vertrag mit einem/mehreren Versanddienstleister/n haben, können Sie diese/n problemlos in shipcloud einbinden und weiterhin zu Ihren Konditionen versenden. Wenden Sie sich für die Konfiguration Ihrer Vertragsdaten an support@shipcloud.io.

Sie können aber auch über die Geschäftskundenkonditionen von shipcloud versenden. Diese Preise können Sie nach der Anmeldung im Dashboard einsehen. Leider können wir mit Rücksicht auf die Versanddienstleister unsere Preise nicht auf der Website veröffentlichen.

Nach Ihrer Anmeldung sind sofort die Versanddienstleister DHL, UPS, DPD und Liefery für Sie verfügbar. Wenn Sie mit Hermes versenden wollen, wenden Sie sich bitte an support@shipcloud.io, damit wir Ihre Anmeldung beim Versanddienstleister veranlassen können. Dies kann jedoch 2-3 Tage in Anspruch nehmen.

Sofern Sie bereits einen eigenen Vertrag mit FedEx, MyDPD Business von DPD (ehemals iloxx/MyDPD Business), TNT oder GLS abgeschlossen haben, können Sie diese problemlos in shipcloud einbinden und über shipcloud nutzen, ansonsten leider nicht.

Wenn Sie die Deutsche Post als Versandoption in shipcloud nutzen wollen, wenden Sie sich bitte an support@shipcloud.io, dann schalten wir Sie gern für diesen Service frei. Bitten beachten Sie jedoch, dass Sie für diesen Service eine Portokasse bei der Deutschen Post benötigen.

Internationaler Versand innerhalb der EU

shipcloud unterstützt von Deutschland aus den internationalen Versand innerhalb der EU. Beachten Sie aber, dass nicht alle Versanddienstleister in alle Länder liefern können. Sofern Sie über eigene Verträge versenden und dazu fragen haben, wenden Sie sich an support@shipcloud.io.

Druck der Versandmarken

Die über shipcloud erzeugten Versandmarken werden im DIN A5- und DIN A6-Format als pdf-Datei ausgegeben und können nach dem Download über handelsübliche Drucker und Label-/Thermo-Drucker ausgedruckt werden.

Paketabholung/Abgabe im Paketshop

Wenn Sie einen eigenen Vertrag mit einem/mehreren Versanddienstleister/n haben, gelten die individuellen Vereinbarungen, die Sie bezüglich der (regelmäßigen) Abholung/Abgabe in Paketshops von Sendungen getroffen haben. Zudem haben Sie die Möglichkeit für DPD, Hermes und UPS eine sporadische Abholung per Knopfdruck in Ihrem shipcloud WebUI zu beauftragen. (Bitte beachten Sie hierfür die unten aufgeführten Hinweise zur sporadischen Abholung in unseren FAQ)

Bei dem Versand über shipcloud-Verträge, können Sie für DPD, Hermes und UPS eine sporadische Abholung im shipcloud WebUI beauftragen oder für GLS in Ihrem nächstgelegenen Depot anrufen, um eine Abholung anzufordern.

Sollten Sie für DPD, Hermes oder UPS eine sporadische Abholung beauftragen wollen, schalten wir Sie dafür gern frei. Schreiben Sie uns dafür einfach eine E-Mail an support@shipcloud.io. Bitte beachten Sie, dass bei der Abholung ggf. Kosten pro Abholauftrag entstehen können. Der Paket-Bote kommt dann zum nächstmöglichen Zeitpunkt, jedoch frühestens am nächsten Werktag zwischen 9:00 und 17:00 Uhr. (Eine Abholung zu einem genauen Termin ist leider nicht möglich.) Nach Freischaltung der Abholfunktion ist im shipcloud WebUI der Menüpunkt "Abholungen" für Sie verfügbar.

Besonderheiten

DHL: Abholungen können bei DHL nur mit einem eigenen DHL Geschäftskundenvertrag über das Geschäftskundenportal oder als Regelabholung erfolgen.

Fedex: Bitte beachten Sie, dass Ihnen der Service der Abholung bei FedEx nur zur Verfügung steht, wenn Sie Ihren eigenen FedEx Vertrag in shipcloud nutzen.

Liefery: Nach der Erstellung der Versandmarke beauftragt Liefery automatisch einen Kurier mit Ihrer Lieferung und holt die Pakete ebenfalls bei Ihnen im Lager oder im Geschäft ab.

Abgabe im Paketshop beim Versand über shipcloud Konditionen:

Ihre DHL- und UPS-Pakete können Sie problemlos im nächstgelegenen Paketshop des jeweiligen Versanddienstleisters abgeben.

Für Hermes-Pakete müssen Sie eine Abholung beauftragen. (Keine Abgabe im Paketshop möglich)

DPD- & GLS-Pakete können leider ebenfalls nicht in einem Paketshop abgegeben werden. Diese müssen durch den Versanddienstleister in Ihrem Lager oder Geschäft abgeholt oder können problemlos in einem DPD- oder GLS- Depot in Ihrer Nähe abgeben werden.

Die Einlieferung Ihrer Briefe ist über Briefkästen oder in allen Filialen der Deutschen Post, sowie an DHL Packstationen möglich.

Sendungsverfolgung

Verfolgen Sie den Status Ihrer Sendung mit der von uns erstellten shipcloud Tracking-ID. Dabei können Sie wahlweise alle 40 oder auch nur die ersten 10 Stellen dieser Nummer verwenden. Auch der Empfänger erhält nach dem Versand der Sendung automatisch eine Tracking-E-Mail und kann den Status der Sendung somit problemlos verfolgen.

Sind alle Fragen geklärt? Super! Dann können Sie sich direkt registrieren und mit dem Erstellen von Versandmarken loslegen!

Falls Ihre ersten Fragen hier nicht geklärt werden konnten, dann schauen Sie sich doch einfach ein wenig in unseren ausführlichen FAQs um.

Sollten immer noch Fragen offen bleiben, kontaktieren Sie uns gern unter support@shipcloud.io.