DHL Versand mit shipcloud

Mit shipcloud verbinden Sie im Handumdrehen den Versanddienstleister DHL mit Ihrem Shop-, ERP- oder Warenwirtschaftssystem. Nutzen Sie dafür entweder unsere API oder eines der bereits zur Verfügung stehenden Plug-ins.

Dies ermöglicht Ihnen Versandetiketten automatisch aus Ihrem bereits bestehenden System zu erstellen. Dabei sparen Sie sich das lästige Abtippen oder den CSV-Import von Adressdaten. Mit der integrierten Sendungsverfolgung wissen Sie und Ihre Kunden jederzeit über die Sendung Bescheid.

DHL steht für einen leistungsstarken Partner für regelmäßigen und preiswerten Paketversand mit Zielen in Deutschland, Europa und der Welt. Egal, ob große oder kleine Pakete – DHL ist mit seinem Know-how ein internationaler Spezialist.

Sie möchten auch DHL Express nutzen? Erfahren Sie hier mehr.

Ihre Vorteile der shipcloud Integration:

  • Nutzen Sie unsere DHL Geschäftskundenkonditionen
  • Oder integrieren Sie Ihren eigenen DHL Vertrag
  • Erstellen Sie zu jeder Sendung die passende Retourenmarke mit dazu
  • Profitieren Sie von der automatischen Sendungsverfolgung

DHL können Sie in wenigen Schritten nutzen. Einfach registrieren, Standard Versandadresse hinzufügen - fertig!

Überblick über die DHL Anbindung mit shipcloud:

Nach Ihrer Anmeldung steht Ihnen DHL sofort zu unseren Geschäftskundenkonditionen zum Versand zur Verfügung. Sollten Sie bereits einen eigenen Vertrag mit DHL abgeschlossen haben, können Sie diesen problemlos in shipcloud hinterlegen. Hier zeigen wir Ihnen, was Sie dafür machen müssen.

Ihnen stehen folgende Services zur Verfügung

Versandarten Zusatzleistungen
Standard (international) 1 (S/E) Versand an Packstation (S/E)
Retoure (national) 2 (S/E) Sendungsverfolgung (S/E)
Sperrgut (E) Abgabe im Paketshop (S/E)
  Höherversicherung (E)
  Nachnahme (E)

(S/E): über shipcloud Konditionen sowie mit eigenem Vertrag möglich

(E): Lediglich mit eigenem Vertrag möglich

Starten Sie jetzt mit DHL

Erfahren Sie hier alle wichtigen Hinweise, die Sie bei dem Versand mit DHL über unsere Konditionen oder mit Ihrem eigenen Vertrag wissen müssen.

Versenden Sie über shipcloud Konditionen

Sofern Sie Ihre DHL-Pakete über unsere Konditionen generieren, haben wir Ihnen hier die wichtigsten Informationen zusammengestellt. Bitte beachten Sie, dass Ihnen unser vollumfängliches Angebot derzeit lediglich für den Versand ab Deutschland zur Verfügung steht.

Paketversicherung

Ihre Pakete sind national und international jeweils bis € 500,- versichert. Bitte beachten Sie, dass diese Versicherung nur gültig ist, wenn Ihre Waren gemäß der DHL Verpackungsrichtlinien verpackt wurden.

Retouren

Als shipcloud-Kunde können Sie ganz einfach DHL Retourenlabels erzeugen und als Beileger in Ihre Pakete legen. Die Abrechnung für diese Labels erfolgt nutzungsbasiert. Bitte beachten Sie, dass Sie Retourenversandmarken für den DHL Versand derzeit lediglich für Sendungen innerhalb Deutschlands erstellen können.

Maximalmaße und Gewicht

Max. Gewicht: 31,5 kg
Max. Abmessung bis 31,5 kg: 120 x 60 x 60 cm
Max. Gurtmaß: 360 cm

Bitte beachten Sie, dass Sperrgut-Sendungen über die Konditionen von shipcloud nicht möglich sind. Diese Option steht Ihnen lediglich mit einem eigenen Geschäftskundenvertrag zur Verfügung.

Zuschläge oder zusätzliche Gebühren

DHL behält sich vor, zusätzliche Gebühren für bspw. die Korrektur von Adressen, die manuelle Sortierung oder Insel- oder Außengebietszuschläge nachträglich zu berechnen. Dies kann auch geschehen, wenn die vorher angegebenen Maße bzw. das Gewicht des Paketes nicht mit den tatsächlichen übereinstimmen.

shipcloud behält sich vor, diese Zuschläge an Sie weiter zu berechnen.

Informationen bezüglich der Paketabgabe bzw. Abholung

DHL Pakete über shipcloud Konditionen können Sie problemlos in jedem Paketshop oder Deutschen Post Filiale abgeben. Abholungen hingegen können bei DHL nur mit einem eigenen DHL Geschäftskundenvertrag über das Geschäftskundenportal oder als Regelabholung erfolgen.

Versenden Sie über Ihren bereits bestehenden DHL Vertrag

Sofern Sie Ihren eigenen DHL Vertrag in shipcloud einbinden möchten, schalten wir Sie für die Konfiguration gern frei. Schreiben Sie uns hierfür eine E-Mail an support@shipcloud.io. Nach der Freischaltung wird Ihnen "DHL Paket" im shipcloud-WebUI unter Einstellungen -> Paketdienste -> DHL angezeigt.

Durch die Freischaltung können Sie weiterhin zu Ihren Konditionen versenden. In diesem Fall gelten Ihre individuell getroffenen Vereinbarungen u.a. hinsichtlich:

  • Ihrer Transportversicherung,
  • der (regelmäßigen) Abholung/Abgabe in Paketshops von Sendungen
  • dem weltweiten/internationalen Versand, auch außerhalb der EU
Folgende Daten benötigen Sie für Ihre DHL Konfiguration

Für die DHL Konfiguration benötigen Sie Ihre 14-stellige Abrechnungsnummer. Diese finden Sie zum Beispiel auf Ihrer DHL-Rechnung. Die Abrechnungsnummer setzt sich wie folgt zusammen:

Dhl account number black de

Die ersten zehn Stellen der Abrechnungsnummer sind die EKP bzw. Ihre DHL Kundennummer. In oben gezeigtem Beispiel ist die EKP also 4815162342.

Die nächsten zwei Stellen sind das DHL Produkt. Diese beiden Stellen werden für die Konfiguration bei uns nicht benötigt. Bei den letzten beiden Stellen handelt es sich um die Partner ID (bei DHL auch Teilnehmernummer genannt). Da unter einer EKP (DHL Kundennummer) mehrere Verträge verwaltet werden können, wird hiermit der zu verwendende Vertrag ausgewählt. Die Partner ID kann für Paket, Weltpaket und Express unterschiedlich sein und kann sowohl aus Zahlen als auch Buchstaben bestehen. In unserem Beispiel ist die Partner ID 21.

So füllen Sie die Konfiguration für den DHL Standardversand aus:
Das brauchen Sie Beschreibung Ziffern der Abrechnungsnummer
EKP-Nummer Ihre DHL-Kundennummer Ziffer 1-10
Partner ID (DHL Paket) Partner ID / DHL Teilnehmernummer (meistens 01) Ziffer 13-14
Partner ID international (Weltpaket) Partner ID / DHL Teilnehmernummer (meistens 01) Ziffer 13-14
Username/Passwort Je nachdem ob Sie Intraship oder "Versenden" nutzen3, müssen hier die Zugangsdaten für Intraship oder das Geschäftskundenportal hinterlegt werden. Sollten Sie Intraship benutzen, empfehlen wir für shipcloud einen eigenen Intraship-Benutzer einzurichten: Dies ist auf intraship.de unter "Stammdatenverwaltung" > "Benutzerverwaltung" möglich.  
Tracking Username/Passwort Für die Sendungsverfolgung müssen Sie bei DHL eine sogenannte zt-Kennung für den Track&Trace Webservice anfordern. Die zt-Kennung beginnt immer mit "zt" gefolgt von 6 Ziffern, z.B. zt123456.

Die entsprechenden Zugangsdaten hierfür tragen Sie an dieser Stelle ein. Sollten Sie bisher noch keine Zugangsdaten zu DHL Track&Trace haben, weisen Sie bei der Beantragung bitte explizit auf die Freischaltung für "DASS (Direktaufrufschnittstelle)" hin. Ansonsten funktioniert zwar der Login für Track&Trace, es können aber aufgrund von fehlenden Berechtigungen keine Statusaktualisierungen abgerufen werden.
 
Retouren mit eigenen DHL Vertrag

Für die Einrichtung von DHL Retoure müssen Sie zuerst bei Ihrem DHL Vertriebspartner in Erfahrung bringen, welches Retoure-Verfahren für Sie eingerichtet wurde. Wir können für Sie sowohl DHL Retoure "Variante 3" als auch die klassische Retoure "Verfahren 07" in shipcloud bereitstellen. Welches für Sie Relevanz hat, erfahren Sie von Ihrem DHL Ansprechpartner.

Konfiguration für DHL Retoure Variante 3

Wenn Sie einen eigenen DHL Retoure Vertrag "Variante 3" haben, benötigen wir von Ihnen:

Benutzername/Passwort Hier wird der Benutzer und das zugehörige Passwort des Webservice Users benötigt. In der Regel entspricht dieser immer dem Namen der Portal ID mit dem Wort "web" davor.
Portal-ID Die Portal-ID wird bei der Buchung von DHL Retoure an Sie per E-Mail übermittelt (meistens Ihr Firmenname)
Retourenempfänger Name des Retourenportals, den Sie in Ihrem Retourenportal finden (meistens RetourenWeb01)
Konfiguration für DHL Retoure - Verfahren 07

Sollte das oben genannte Verfahren noch nicht für Sie eingerichtet sein, dann nutzen Sie die klassische Retoure "Verfahren 07". In diesem Fall benötigen wir von Ihnen folgende Vertragsdaten per E-Mail an support@shipcloud.io:

  • Ihre DHL Abrechnungsnummer für die klassische Retoure (Verfahren 07)
  • sowie Ihre Kundenkennung.

Dieses Verfahren richten wir Ihnen anschließend gern ein.

Versand an eine DHL Packstation

Sofern Sie an eine DHL Packstation versenden möchten, beachten Sie bitte die folgenden Hinweise für die Eingabe der entsprechenden Daten zur Erzeugung von Versandmarken.

Bitte tragen Sie in die Felder folgendes ein:

...Per Adresse (c/o): (Die Packstation-Kundennummer des Paketempfängers)
...Straße: PACKSTATION
...Hausnummer: (Die Nummer der Packstation)
...PLZ: (Die PLZ der Packstation)

Versand in ein Nicht-EU Land

Bitte denken Sie beim Versand in ein Nicht-EU-Land an die entsprechenden Zollpapiere wie die Proforma- oder Handelsrechnung. Da jedoch eine zoll- und steuerrechtliche Behandlung der Pakete und somit die Bereitstellung der Dokumente seitens shipcloud derzeit nicht möglich ist, müssen Sie sich als Paketversender selbst um die Zollabfertigung kümmern. Somit beachten Sie hierbei bitte die Bestimmungen von DHL Express und kontaktieren Sie bei Fragen oder Unklarheiten bitte direkt den Versanddienstleister.


1 shipcloud unterstützt Sie von Deutschland aus beim internationalen Versand Ihrer DHL Pakete.

2 Momentan können Sie lediglich Retourenmarken für Sendungen innerhalb Deutschlands erstellen.

3 So finden Sie heraus welche Zugangsdaten Sie eingeben müssen:

DHL nutzt aktuell zwei unterschiedliche Systeme zur Erzeugung der Versandmarken: "Intraship" und "Versenden". Je nachdem welches System für Ihren DHL Account konfiguriert ist, müssen Sie andere Zugangsdaten (Username/Passwort) in der shipcloud Konfiguration hinterlegen.

a) Sie nutzen "Versenden"?

Loggen Sie sich in Ihr DHL Geschäftskundenportal ein. Steht unter dem Menüpunkt "Versenden" nichts in Klammern bzw. bleiben Sie nach einem Klick auf Versenden weiterhin auf der Seite des DHL Geschäftskundenportals, nutzen Sie "Versenden".

Wenn Sie "Versenden" verwenden, müssen Sie Ihre Login Daten zum Geschäftskundenportal in der shipcloud Konfiguration hinterlegen.

b) Sie nutzen "Intraship"?

Loggen Sie sich in Ihr DHL Geschäftskundenportal ein. Steht dort unter dem Menüpunkt "Versenden" in Klammern "Intraship" bzw. werden Sie nach dem Klick auf "Versenden" direkt auf intraship.de weitergeleitet, nutzen Sie "Intraship".

Wenn Sie "Intraship" verwenden, müssen Sie Ihre Login Daten für intraship.de in der shipcloud Konfiguration hinterlegen

Ein kleiner Tipp: Auch hier empfehlen wir für shipcloud einen eigenen Intraship-Nutzer anzulegen. Dies ist auf intraship.de unter Stammdatenverwaltung > Benutzerverwaltung möglich.Bitte achten Sie darauf, dass der Benutzername nur aus Kleinbuchstaben bestehen und nicht länger als 20 Zeichen sein darf.