DPD Versand mit shipcloud

Mit shipcloud verbinden Sie im Handumdrehen den Versanddienstleister DPD mit Ihrem Shop-, ERP- oder Warenwirtschaftssystem. Nutzen Sie dafür entweder unsere RESTful API oder eines der bereits zur Verfügung stehenden Plug-ins.

Dies ermöglicht Ihnen, Versandetiketten automatisch aus Ihrem bereits bestehenden System zu erstellen. Dabei sparen Sie sich das lästige Abtippen oder den CSV-Import von Adressdaten. Mit der integrierten Sendungsverfolgung wissen Sie und Ihre Kunden jederzeit über die Sendung Bescheid.

Wenn Paketversand zu Ihrem Tagesgeschäft gehört, liefert Ihnen DPD (Dynamic Parcel Distribution), mit dem Service-Komplettpaket für Vielversender, alles, was Sie brauchen.

Sie sind Wenigversender? Dann ist MyDPD Business genau das Richtige für Sie.

Ihre Vorteile der shipcloud Integration

  • Nutzen Sie unsere DPD Geschäftskundenkonditionen
  • Versenden Sie günstig innerhalb der EU
  • Integrieren Sie Ihren eigenen DPD Vertrag
  • Profitieren Sie von der automatischen Sendungsverfolgung im eigenen Design
  • Erstellen Sie bei Bedarf die passende Retourmarke zu Ihrer Sendung

DPD Versand mit shipcloud können Sie in wenigen Schritten nutzen. Einfach registrieren, Standard Versandadresse hinzufügen - fertig!

Überblick über die DPD Anbindung mit shipcloud

Nach Ihrer Anmeldung steht Ihnen DPD sofort zu unseren Geschäftskundenkonditionen zum Versand zur Verfügung.

Gern können Sie Ihren eigenen DPD Vertrag ab unserem Professional Abonnement in shipcloud einbinden. Schreiben Sie uns hierfür einfach eine E-Mail an support@shipcloud.io, damit wir Ihnen DPD für den Versand mit Ihren eigenen Geschäftskundenkonditionen freischalten können. Hier zeigen wir Ihnen, welche Daten Sie dafür benötigen.

Ihnen stehen folgende Services zur Verfügung:

Versandarten Zusatzleistungen
Standard (EU-weit) (S/E) 1 Sendungsverfolgung (S/E)
Standard (International) (E) 1 Abholung (S/E)
Express (International) (S/E) 2 Vorankündigung / DPD Predict (nur über API) (S/E)
Retoure (S/E) 3 Abstellgenehmigung (S/E)
PARCELLetter (E) Samstagszustellung (E)

(S/E): über shipcloud Konditionen sowie mit eigenem Vertrag möglich

(E): Lediglich mit eigenem Vertrag möglich

Diese Angaben gelten für den Versand aus Deutschland. Wenn Sie mit einem eigenen DPD Vertrag aus einem Land außerhalb von Deutschland versenden wollen, ist dies aus Österreich, der Schweiz, den Niederlanden und Belgien ebenfalls möglich. Bitte wenden Sie sich in diesem Fall an sales@shipcloud.io.

Versenden Sie über shipcloud Konditionen

Sofern Sie Ihre DPD Pakete zu unseren Konditionen erstellen, haben wir Ihnen hier die wichtigsten Informationen zusammengestellt. Bitte beachten Sie, dass Ihnen unser vollumfängliches Angebot derzeit lediglich für den Versand aus Deutschland zur Verfügung steht.

Haftungsgrenze

Bei dem Versand über unsere Konditionen gelten die festgelegten Haftungsbestimmungen des jeweiligen Versanddienstleisters. Im Falle von DPD beträgt die Haftung für den nationalen und internationalen Versand bei Verlust oder Beschädigung Ihrer Sendung maximal EUR 520.

Bitte beachten Sie dabei unbedingt die Beförderungsbedingungen von DPD. Sollten diese nicht erfüllt sein, entfällt ggfs. Ihr Haftungsanspruch. Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie direkt in den AGB von DPD.

Retouren

Mit shipcloud können Sie Ihre DPD-Retourenlabels ganz einfach selbst erzeugen und diese als Beileger bereits in die Sendung legen oder Ihren Kunden den Zugriff auf unser Retourenportal gewähren, wo diese die Labels selbst anfordern und ausdrucken können. Die Abrechnung für diese Labels erfolgt nutzungsbasiert.

Über das Retourenportal können ausschließlich nationale Retourenversandmarken erstellt werden. Die Retourenbeileger können sowohl für nationale als auch für europäische Standardsendungen erzeugt werden.3

Maximalmaße und -gewicht
Kleinpakete

Max. Gewicht: 3 kg
Längste Seite: 50 cm
Max. Gurtmaß: 111 cm (Gurtmaß = (Höhe + Breite) x 2 + Länge)

Standardpakete

Max. Gewicht: 31,5 kg
Längste Seite: 175 cm
Max. Gurtmaß: 300 cm (Gurtmaß = (Höhe + Breite) x 2 + Länge)

Retouren und Abgabe im Paketshop

Max. Gewicht: 20 kg
Längste Seite: 100 cm
Max. Gurtmaß: 250 cm (Gurtmaß = (Höhe + Breite) x 2 + Länge)

Bitte beachten Sie, dass der Versand von Sperrgut-Sendungen über DPD nicht möglich ist.

Zuschläge oder zusätzliche Gebühren

DPD behält sich vor, zusätzliche Gebühren für bspw. die Korrektur von Adressen, die manuelle Sortierung oder Insel- oder Außengebietszuschläge nachträglich zu berechnen. Dies kann auch geschehen, wenn die vorher angegebenen Maße bzw. das Gewicht des Pakets nicht mit den tatsächlichen Angaben übereinstimmen.

shipcloud behält sich vor, diese Zuschläge an Sie weiterzuberechnen.

Informationen bezüglich der Paketabgabe bzw. -abholung

Ihre über shipcloud in Auftrag gegebenen DPD Pakete können Sie innerhalb Deutschlands bequem in Ihrem Lager oder Geschäft abholen lassen. Die Abgabe in einem Paketshop ist nicht möglich. Ihre Sendungen können Sie zusätzlich auch in einem DPD Depot in Ihrer Nähe abgeben. Erfahren Sie hier mehr über die Beauftragung von Abholungen via shipcloud.

Versenden Sie über einen bereits bestehenden DPD Vertrag

Ab unserem Professional Abonnement können Sie Ihren eigenen DPD Vertrag in shipcloud einbinden. Schreiben Sie uns hierfür einfach eine E-Mail an support@shipcloud.io, damit wir Ihnen DPD für den Versand mit Ihren eigenen Geschäftskundenkonditionen freischalten können.

In diesem Fall gelten Ihre individuell getroffenen Vereinbarungen u.a. hinsichtlich:

  • Ihrer Transportversicherung,
  • der (regelmäßigen) Abholung/Abgabe in Paketshops von Sendungen
Folgende Daten benötigen Sie für Ihre DPD Konfiguration:
  • Delis ID
  • Passwort

Sie erhalten diese Daten bei Ihrem zuständigen DPD Depot. Um Ihre Delis ID zu erhalten, muss Ihr Depot Sie für den DPD Webservice freischalten. Bitte weisen Sie Ihren DPD Ansprechpartner explizit auf diesen Vorgang hin.

Expressversand

Erstellen Sie auch mit Ihrem eigenen Vertrag Express-Sendungen mit DPD. Buchen Sie für die Zustellung bis zum Ende des nächsten Arbeitstages "1 Day" und wählen Sie für die Zustellung bis 12.00 Uhr am nächsten Arbeitstag "1 Day Early".2

Bitte beachten Sie jedoch, dass es sich bei den angegebenen Laufzeiten um Regellaufzeiten handelt. Zeitliche Vorgaben sind keine Garantie und können, abhängig vom Bestimmungsort Ihrer Sendung, variieren.

Retouren mit eigenem DPD Vertrag

Auch mit Ihren eigenen Vertragskonditionen können Sie für den Versanddienstleister DPD Retourenlabel erstellen.

Diese können Sie entweder direkt als Beileger in Ihre Pakete legen oder mit Hilfe unseres Retourenportals erzeugen. Hierfür gelten ebenfalls Ihre individuell getroffenen Vereinbarungen mit DPD bezüglich der Kosten sowie der Abrechnung.

Wenn Sie die Retourenlabel als Beileger erzeugen, können Sie auch für Ihre Internationale Sendungen Retouren nach Deutschland erstellen.

Über das Retourenportal erzeugte Rücksendungen können hingegen nur innerhalb Deutschlands verwendet werden.

Zusätzliche Services für DPD

Für den Versanddienstleister DPD haben wir folgende zusätzliche Services in shipcloud integriert:

DPD Predict: DPD Predict können Sie derzeit lediglich direkt über unsere Schnittstelle via API Request beauftragen. Weiterhin ist dieser Service nur für Standard-Sendungen und nicht bei Express-Sendungen verfügbar. Wenn Sie über einen eigenen Vertrag versenden, müssen Sie zusätzlich bei DPD ein E-Mail-Template für Predict einrichten lassen, sofern das noch nicht geschehen ist.

DPD PARCELLetter: Bitte beachten Sie, dass Sie den DPD PARCELLetter lediglich direkt über unsere Schnittstelle (API) und über einen eigenen Vertrag verwenden können. Eine genaue Anleitung, was in der API für den DPD PARCELLetter übergeben werden muss, finden Sie in unserer Entwickler-Doku.

DPD Samstagszustellung: Dieser Service steht Ihnen nur mit den Versandoptionen "1 Day" oder "1 Day Early" sowie einem eigenen DPD Vertrag zur Verfügung. In unserer Entwickler-Doku erhalten Sie mehr Informationen, was Sie uns dafür in Ihrem Request übergeben müssen.

DPD Abstellgenehmigung: Diesen Service können Sie derzeit lediglich direkt über unsere Schnittstelle via API Request beauftragen.

Welche Plug-ins oder Plattformen diese zusätzlichen Services schon eingebaut haben, erfahren Sie durch Nachfrage bei Ihrem Plug-in-Entwickler oder bei Ihrer Plattform.

Versand in ein Nicht-EU Land

Bitte denken Sie beim Versand in ein Nicht-EU Land an die entsprechenden Zollpapiere wie die Proforma- oder Handelsrechnung. Da jedoch eine zoll- und steuerrechtliche Behandlung der Pakete und somit die Bereitstellung der Dokumente seitens shipcloud derzeit nicht möglich ist, müssen Sie sich als Paketversender selbst um die Zollabfertigung kümmern. Auch wenn Sie über unsere shipcloud-Verträge versenden. Somit beachten Sie hierbei bitte die Bestimmungen von DPD und kontaktieren bei Fragen oder Unklarheiten direkt DPD.


1 Wenn Sie über unsere Konditionen verschicken, dann unterstützt shipcloud Sie von Deutschland aus beim EU-weiten Versand Ihrer DPD Pakete. Mit Ihren eigenen DPD Vertrag können Sie auch über die EU-Grenzen hinaus verschicken.

2 Sofern Sie über die shipcloud Konditionen versenden, können Sie nur für den Versand innerhalb Deutschlands DPD Express nutzen. Sollten Sie Ihren eigenen Geschäftskundenvertrag nutzen, dann können Sie diesen Service auch international nutzen. Bitte informieren Sie sich für weitere Details bitte direkt bei Ihrem DPD Ansprechpartner.

3 Über das Retourenportal können ausschließlich nationale Retourenversandmarken erstellt werden. Die Retourenbeileger können sowohl für nationale sowie folgender Länder erzeugt werden: Österreich, Niederlande und Belgien.