• Beschleunigen Sie Ihr
  • Etsy-Business
  • mit shipcloud - jetzt!

Registrieren, API-Schlüssel eintragen - fertig!

Alle Versanddienstleister in einer Schnittstelle

Über den shipcloud Connector können Etsy Seller flexibel zwischen allen relevanten Versanddienstleistern auswählen!

Erzeugen Sie so Paketmarken für alle an shipcloud angebundenen Versanddienstleister. Aktuell verbindet shipcloud Sie mit den Schnittstellen von DHL, DHL Express, Deutsche Post, UPS, DPD, Hermes, GLS, MyDPD Business (iloxx), TNT, GO! und PARCEL.ONE.

Exklusiv für Sie als Etsy-Seller

Etsy Special Beta Abo

3 Monate ohne Grundgebühr

5€ / Monat 1

bis 50 Sendungen/Monat

monatlich kündbar

Ihre Vorteile

shipcloud ist über den shipcloud Connector mit Etsy verbunden
Freie Auswahl des Paketdienstes 2
Sofort Paketlabel erstellen und ausdrucken 3
Keine Vertragsbindung mit einem Paketdienst
Tracking-Status Ihrer Pakete auf einen Blick
Günstige Versandkonditionen über shipcloud oder eigene Verträge mit Versanddienstleistern hinterlegen

Sie möchten mehr als 50 Sendungen pro Monat verschicken? Dann wählen Sie einfach ein anderes Abo - flexibel auf Ihr Versandvolumen angepasst.

Wie werden die Kosten abgerechnet?

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, unser Etsy Special Abonnement drei Monate lang ohne Grundgebühr zu testen (Beta-Phase). Nach Ablauf der drei Monate wird Ihre Mitgliedschaft automatisch zu einem kostenpflichtigen Abonnement umgestellt und verlängert, außer Sie kündigen.

Die Nutzungsgebühr wird monatlich über die von Ihnen gewählte Zahlungsart abgerechnet. Rechnungstag ist jeweils der 1. Tag eines Kalendermonats. Im ersten kostenpflichtigen Vertragsmonat wird die Rechnung direkt nach Ihrer Anmeldung bzw. nach Ablauf des kostenfreien Testzeitraums erstellt. Dabei erfolgt die Abrechnung anteilig für den Rest des 1. Kalendermonats.

Neben der monatlichen Grundgebühr, die sich durch das ausgewählte Abonnement ergibt, fallen Kosten für die Erstellung von Versandmarken an. Die Kosten für die Versandmarken werden nach Verbrauch, i.d.R. jedoch monatlich, über die von Ihnen gewählte Zahlungsart abgerechnet.

Somit ist die Angabe Ihrer Zahlungsdaten notwendig, bevor Sie Ihr Abonnement starten.

Bei Sendungen, die über eigene Versanddienstleister-Verträge verschickt werden, wird lediglich die Nutzungsgebühr für shipcloud entsprechend des gebuchten Abonnements abgerechnet. Die Rechnung über die Versandmarken erhalten Sie in diesen Fällen weiterhin direkt vom Versanddienstleister.

Welche Gebühren fallen an und was kosten die Versandmarken der einzelnen Versanddienstleister bei shipcloud?

Neben der monatlichen Grundgebühr, die sich durch das ausgewählte Abonnement ergibt, fallen Kosten für die Erstellung von Versandmarken an.

Mit dem Etsy Special Abonnement können Sie eigene Versanddienstleister-Verträge hinterlegen oder über die shipcloud Geschäftskundenkonditionen versenden. Die Kosten unterscheiden sich je nach Versanddienstleister. Diese Preise können Sie nach der Anmeldung in Ihrem shipcloud Account einsehen. Leider können wir mit Rücksicht auf die Logistiker unsere Preise nicht auf der Website veröffentlichen.

Wenn Sie dazu Fragen haben, schreiben Sie bitte nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail an sales@shipcloud.io.

Welche Versanddienstleister stehen mir zur Verfügung?

Aktuell stehen Ihnen über die shipcloud Geschäftskonditionen folgende Versanddienstleister zur Verfügung: DHL, Hermes, UPS und DPD. Möchten Sie Ihre eigenen, bereits bestehenden Versanddienstleister-Verträge für diese oder weitere Versanddienstleister (Deutsche Post, DHL Express, TNT, GLS oder GO!) in shipcloud integrieren, um zu Ihren Konditionen zu versenden, schreiben Sie nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail an support@shipcloud.io. Dann können wir Ihnen die entsprechenden Versanddienstleister freischalten.

Welche Zahlungsarten bietet shipcloud an?

Allen Neukunden steht neben der Kreditkartenzahlung (MasterCard und Visa) auch PayPal als Zahlungsmittel zur Verfügung.

Wie lang ist die Vertragslaufzeit?

Nach den ersten 30 Tagen kann die Mitgliedschaft jedes Abonnements monatlich zum Ende des Vertragszeitraumes gekündigt werden. Für Upgrade und Downgrade eines Abonnements gelten besondere Regeln (siehe nächste Frage).

Kann ich mein Abonnement zu einem späteren Zeitpunkt ändern?

Ja, Sie können jederzeit ein Upgrade oder Downgrade durchführen. Jedes Abonnement hat eine Laufzeit von einem Monat. Das Hochstufen eines Accounts ist immer ab sofort gültig. Sie erhalten in diesem Fall eine Gutschrift für die verbleibenden Tage in Ihrem alten Abrechnungszeitraum. Die Gutschrift wird anschließend gegen die erste Monatszahlung des neuen Abrechnungszeitraums gegen gerechnet. Herunterstufungen auf ein kleineres Abonnement werden erst zum Ende des aktuellen Abrechnungszeitraumes gültig. Sollten Sie Ihr Abonnement also zum 15. eines Monats begonnen haben, so wird die Änderung erst zum 15. des Folgemonats automatisch durchgeführt.

Ich habe noch weitere Fragen. Wie kann ich shipcloud am besten erreichen?

Falls Ihre ersten Fragen hier nicht geklärt werden konnten, dann schauen Sie sich doch einfach ein wenig in unseren ausführlichen FAQs oder auf unserer How It Works-Seite um. Sollten immer noch Fragen offen bleiben, kontaktieren Sie uns gern unter sales@shipcloud.io.


1 Alle Preise netto zzgl. Mehrwertsteuer.

2 Derzeit sind folgende Versanddienstleister und Kurierdienstleister in allen Abonnements enthalten: DHL, DHL Express, Deutsche Post, UPS, DPD, Hermes, GLS, MyDPD Business (iloxx), TNT, GO! und PARCEL.ONE. Wenn Sie ebenfalls den Express Kurier- und Paketdienst GO! verwenden wollen, kontaktieren Sie uns unter: sales@shipcloud.io.

3 Für das Erstellen einzelner Versandmarken fallen separate - vom Paket und Versanddienstleister abhängige Kosten an. Diese können Sie entweder zu unseren Konditionen (erhältlich für DHL, DPD, UPS und Hermes), oder über Ihre bereits bestehenden Verträge kaufen.


Etsy-Seller können sich über den shipcloud Connector ganz einfach mit shipcloud verbinden und damit automatisiert Versandmarken erstellen. Registrieren Sie sich gleich hier für den shipcloud Connector.