Beschleunigen Sie Ihr

Gambio-Business

mit shipcloud - jetzt!

Registrieren, API-Schlüssel eintragen, Versandadresse hinzufügen - fertig!

Jetzt in Gambio integriert!

Ihre Vorteile

  • Automatische Übernahme der Adressdaten für Ihre Sendung
  • Sofort Paketlabel erstellen und ausdrucken
  • Freie Auswahl des Paketdienstes
  • keine Vertragsbindung mit einem Paketdienst
  • Paket-Labels mit eigenem Logo
  • Tracking-Status Ihrer Pakete auf einen Blick
  • Günstige Versandkonditionen

Für Gambio-Kunden im Basic-Abo ohne Nutzungsgebühr*

*Es fallen nur die tatsächlichen Kosten für die Versandlabels an (bis zu 100 Versandlabels pro Monat zu günstigen Geschäftskunden-Konditionen) - die Preise zu den Versandkonditionen können Sie nach Anmeldung im Dashboard einsehen. Wenn Sie mehr als 100 Versandlabels pro Monat erstellen oder einen schon bestehenden Vertrag mit einem Versanddienstleister einbringen möchten, können Sie jederzeit auf ein anderes Abonnement wechseln. Um die Versandlabels abrechnen zu können, benötigen wir von Ihnen die Daten Ihrer Kreditkarte. Diese werden vor dem Start Ihres Abonnements abgefragt.

Sie haben einen eigenen Vertrag mit einem Paketdienst? Kein Problem, diesen können Sie selbstverständlich auch verwenden! Allerdings müssten Sie sich dann für einen unserer kostenpflichtigen Pläne registrieren.
Noch Fragen dazu? Dann kontaktieren Sie uns unter sales@shipcloud.io.

Basic

Trial ribbon gambio de
  • bis 100 Sendungen im Monat
  • max. 1000 API-Anfragen

Plus

24,90 1 /mo
  • bis 500 Sendungen im Monat
  • max. 3000 API-Anfragen

Premium

49,90 1 /mo
  • bis 1000 Sendungen im Monat
  • Unbegrenzte API-Anfragen

Individuell

auf Anfrage

Alle Abonnements enthalten

Alle Paketdienste und den Kurierdienst Liefery 2
Sendungsverfolgung
Preisauskunft
Versandmarken erstellen 3

Als Entwickler Registrieren und unseren Service ausführlich testen!
Alle nötigen Infos findest Du in unserem Developer Portal.

Wie werden die Kosten abgerechnet?

Die Nutzungsgebühr wird monatlich über die von Ihnen gewählte Zahlungsart abgerechnet. Rechnungstag ist jeweils der Kalendertag, an welchem Sie Ihr Abonnement bei uns gestartet haben, bzw. der Tag der letzten Abonnement-Änderung.

Die Kosten für die Versandmarken werden nach Verbrauch, i.d.R. jedoch monatlich, über die von Ihnen gewählte Zahlungsart abgerechnet.

Bei Sendungen die über eigene Versanddienstleister-Verträge verschickt werden, wird lediglich die Nutzungsgebühr für shipcloud entsprechend des gebuchten Abonnements abgerechnet. Die Rechnung über die Versandmarken erhalten Sie in diesen Fällen weiterhin direkt vom Versanddienstleister.

Welche Gebühren fallen an und was kosten die Versandmarken der einzelnen Versanddienstleister bei shipcloud?

Neben der monatlichen Grundgebühr, die sich durch das ausgewählte Abonnement ergibt, fallen Kosten für die Erstellung von Versandmarken an. Wenn Sie keinen eigenen Vertrag mit einem Versanddienstleister haben, verschicken Sie über unsere Verträge. Die Kosten unterscheiden sich je nach Versanddienstleister. Diese Preise können Sie nach der Anmeldung im Dashboard einsehen. Leider können wir mit Rücksicht auf die Logistiker unsere Preise nicht auf der Website veröffentlichen.

Wenn Sie dazu Fragen haben, schreiben Sie bitte eine E-Mail an sales@shipcloud.io.

Welche Zahlungsarten bietet shipcloud an?

Allen Neukunden steht neben der Kreditkartenzahlung (MasterCard und Visa) auch PayPal als Zahlungsmittel zur Verfügung.

Wie lang ist die Vertragslaufzeit?

Nach den ersten 30 Tagen kann die Mitgliedschaft jedes Abonnements monatlich zum Ende des Abrechnungsmonats gekündigt werden. Für Upgrade und Downgrade eines Abonnements gelten besondere Regeln (siehe nächste Frage).

Kann ich mein Abonnement zu einem späteren Zeitpunkt ändern?

Ja, Sie können jederzeit ein Upgrade oder Downgrade durchführen. Jedes Abonnement hat eine Laufzeit von einem Monat. Das Hochstufen eines Accounts ist immer ab sofort gültig. Sie erhalten in diesem Fall eine Gutschrift für die verbleibenden Tage in Ihrem alten Abrechnungszeitraum. Die Gutschrift wird anschließend gegen die erste Monatszahlung des neuen Abrechnungszeitraums gegen gerechnet. Herunterstufungen auf ein kleineres Abonnement werden erst zum Ende des aktuellen Abrechnungszeitraumes gültig. Sollten Sie Ihr Abonnement also zum 15. eines Monats begonnen haben, so wird die Änderung erst zum 15. des Folgemonats automatisch durchgeführt.

Was zählt als API-Anfrage?

Jeder Request, den Sie gegen unsere Schnittstelle absetzen, zählt als einzelne API-Anfrage. Unsere Limits sind ein gemittelter Erfahrungswert und werden in der Regel nicht so schnell erreicht.

Ich habe noch weitere Fragen. Wie kann ich shipcloud am besten erreichen?

Falls Ihre ersten Fragen hier nicht geklärt werden konnten, dann schauen Sie sich doch einfach ein wenig in unseren ausführlichen FAQs oder auf unserer How It Works-Seite um. Sollten immer noch Fragen offen bleiben, kontaktieren Sie uns gern unter sales@shipcloud.io.


1 Alle Preise netto zzgl. Mehrwertsteuer.

2 Derzeit sind folgende Versanddienstleister und Kurierdienstleister in allen Abonnements enthalten: DHL, Deutsche Post, GLS, DPD und MyDPD Business, Hermes, UPS, TNT, FedEx und Liefery. Wenn Sie ebenfalls den Express Kurier- und Paketdienst GO! verwenden wollen, kontaktieren Sie uns unter: sales@shipcloud.io.

3 Für das Erstellen einzelner Versandmarken fallen separate - vom Paket und Versanddienstleister abhängige Kosten an. Diese können Sie entweder zu unseren Konditionen (erhältlich für DHL, DPD, UPS, Hermes und Liefery), oder über Ihre bereits bestehenden Verträge kaufen.


Gambio

Eine Partnerschaft, alle Versanddienstleister: Gambio-Nutzer können jetzt ganz einfach direkt im Shop shipcloud-Versandetiketten erzeugen und dabei zwischen den besten Versanddienstleistern wählen. Kein zusätzlicher Aufwand, keine Extrakosten. So haben Sie mehr Zeit für das Wesentliche: Ihre Kunden!